fbpx

Harleysite Tour zum Nordkap

Informationen zu Harley-Davidson Events - Reisen - Touren und viele Fotos von Harley Bikern.

Harleysite -  Events - Blog | Everything about Harley-Davidson is relevant and important!

  • Customizer - Bikebuilder

    Ohne Customizer wäre es in der Harley Szene deutlich langweiliger. Es gibt weltweit sehr viele Schrauber, aber nur wenige können sich wirklich über viele Jahre am Markt behaupten. Der Beruf verlangt viel mit Kreativität und technisches Wissen, zusätzlich spricht man einen Markt an, der sehr unterschiedliche Anforderung stellt. So ziemlicher jeder möchte an seinem Bike etwas verändern, wer sich gleich eins von einem Namenhaften Bikebuilder zusammenbauen läßt, kann schon um die 100.000tsd ausgeben, nach oben gibt es bekanntlich keine Grenzen.

  • #2 Fotos von der Custombike Show 2016 Motorradmesse in Bad Salzuflen / Germany.

  • #3 Teil 3 von der Custombike Show Motorradmesse 2016 in Bad Salzuflen.

  • Fotos von der hochkarätigen Harley-Davidson Custom Bike-Show 2014 im Harley Village

     Antique
    1. Betz Michl (Germany)
    2. Thunderbike (Germany)
     Sportster
    1. Ben Off (Germany)
    2. Hrvdje Lazic (Croatia)
     Three-wheeler
    1. Christop Repp (Germany)
    2. Fritz Dietl (Germany)
     Ladies of Harley
    1. Sabine Both (Germany)
    2. Dana Ligang (Germany)
     Touring
    1. No Limit Custom (Germany)
    2. Rick Knoerzer (Germany)
     Big Twin
    1. Thunderbike (Germany)
    2. Bike Manufaktar (Germany)
     Water-cooled
    1. Jeren Jug (Slovenia)
    2. NLC Holger Schnell (Germany)
     Custom
    1. Henning Engel (UAE)
    2. Adry Vidiella (Spain)
     Radical
    1. At American Cycles (Germany)
    2. Nedal Ameen (Kuwait)
     Buell
    1. Stephan Trefflinger (Austria)
    2. Tommy Jahn (Germany)
     People's Choice
    Nedal Ameen (Kuwait)

    Best in Show
    Fawaz Alsalem (Kuwait)

     Best Modified Harley
    No Limit Custom (Germany)
  • CUSTOMBIKE-SHOW 2018 – Die neuen Champions kommen aus England und Japan

    Am ersten Dezemberwochenende pilgerten mehr als 33000 Freunde individueller Motorräder zur CUSTOMBIKE-SHOW nach Bad Salzuflen. Mit vier Messehallen, 28000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, 300 Ausstellern und gut 1000 radikal umgebauten Maschinen aus aller Herren Länder bleibt die Veranstaltung die weltweit größte Fachmesse für Motorrad-Customizing und Pulsmesser für Umbautrends.

  • CUSTOMBIKE-SHOW 2018 – The new champions are from England and Japan

    On the first weekend of December, more than 33000 enthusiasts of individual motorcycles came to Bad Salzuflen for the CUSTOMBIKE- SHOW. With its four exhibition halls, 28000 square meters of show room, 300 exhibitors and roundabout 1000 radically converted machines from all around the world, the event remains the biggest global specialized fair for motorcycle customizing. As such, it is the authority for contemporary modification trends.

  • Customshow Emirates 2015

    Abu Dhabi ist mehr als nur ein Emirat in der Wüste, es ist bekannt für seine Rennstrecke, die Ferrari World und als Schauplatz des aktuellen „Fast & Furious" Films.

    Alles was mit Benzin und Speed zu tun hat steht im Focus der Bevölkerung und so war die Customshow Emirates erwartungsgemäß ein voller Erfolg für die Veranstalter. Nachdem die Veranstalter den Standort von Sharjah nach Abu Dhabi verlegt haben, war somit auch das Interesse viele Aussteller und Besucher aus Europa und den USA größer als je zuvor. Ob als Aussteller oder Besucher um die Show mit einem Urlaub zu verbinden, reisten sowohl im Auto als auch Motorradbereich diverse Dealer und Produzenten an. Traditionsgemäß wurde die Messe von den Scheichs der Region eröffnet, die reges Interesse an den Cars und Bikes zeigten.

    Die Bikeshow füllte sich am Abend vor der Veranstaltung, bis um 1.30 Uhr in der Nacht die letzten Bikes aus Kuwait eintrafen und hatte eine in Middle East nie dagewesene Qualität, die Messe glänzte mit internationaler Beteiligung. Wie früher in Daytona, bauten einige Bikebuilder für diese Veranstaltung Bikes, um sich mit der internationalen Konkurrenz zu messen. Durch die Kooperation mit der Swiss Custom und DHL Global Forwarding, waren die Bikeshow- Sieger aus der Schweiz vor Ort und konnten sich nicht nur an der Bikeshow beteiligen, sondern auch interessante Kontakte knüpfen.

  • Die Erfolgsgeschichte von "Game Over Cycles" auf der European Bike Week am Faaker See

    European-Bike-Week--2Viermal haben sie bereits am Faaker See den sehr begehrten "Peoples Choice Award" abgeräumt! Das ist der Preis, den das Publikum vergibt, dieser Preis ist wie ein Ritterschlag und macht die Gewinner mit Recht besonders stolz!

    Auf der European Bike Week (EBW) 2016, Europas größtem Harley-Davidson Event, traf sich Anfang September in Österreich das "Who is Who" der Custombike Szene, die polnische Firma Game Over Cycles (GOC) war in diesem Jahr besonders erfolgreich und erhielt drei Auszeichnungen.

    In dem Wettbewerb der Custom Bike Show auf der EBW 2016, der von Harley-Davidson  organisiert wird, hat der Custom Cafe Racer (HD Sporster 883) von GOC gebaut für das Hard Rock Cafe in Krakau, Polen, den ersten Platz in der "Sportster" Kategorie gewonnen und dazu die renommierte Publikums Auszeichnung - "Peoples Choice Award".

  • BBO Dominatrix

    Back to life, so könnte man das 1963er Projekt von Chopper Kulture aus Abu Dhabi bezeichnen.

    Das auf dem Biker Build Off in Dubai gebaute Bike entstand in 3 Tagen auf der Showbühne, natürlich nicht ohne viel Vorarbeit. Mario traf einige Wochen zuvor seinen Kunden Henning, aus Deutschland, der unbedingt ein 1963er Panhead Motor suchte, und ein Chopper Kulture Bike wollte. Schnell reifte der Entschluss, einmal etwas originales zu bauen, jedoch nicht ohne die Typische Handschrift des Bikebuilders aus den Emiraten. Billy von BB Racing aus New Orleans fand kurzfristig ein 63er Modell, das sich jedoch in desolatem Zustand befand und bei dem der Motorblock gerissen war, was für Billy jedoch kein Problem darstellte.

    Der Motorenspezialist setzte den Motorblock und das Getriebe instand, besorgte einen Paugho Rahmen mit den Exakten Originalmaßen, da der Serienrahmen nicht zu retten war und schon wurde das Bike auf die Reise nach Abu Dhabi geschickt, wo von dem Tag an die Nächte verdammt kurz wurden. Ganze 4 Wochen hatte Mario noch Zeit, das Bike für das BBO vorzubereiten, auf dem dann die Endmontage stattfand. Recht früh stand der Name Dominatrix fest, da das Bike ihn beherrschte wie eine Domina und nicht mehr von der Leine ließ, da er dieses Projekt wieder einmal mit Details ausstatten wollte, die man weder kaufen kann, noch auf einer CNC Maschine fertigen konnte. So wurde der 1200ccm Pan Motor komplett überholt und natürlich optisch und technisch verfeinert. Als Antrieb wählte er einen TechCycle Primär mit Fliehkraftkupplung, was das Fahren mit Handschaltung und Fußkupplung erheblich erleichtert.

  • Unique Thirty, Handmade BBO Gewinner

    Gewinner des Middle East Biker Build Off

    Florian Engel mit seinem jungen Team bekam die Anfrage von der Customshow Emirates, ob er Interesse hätte, dort beim Biker Build Off dabei zu sein, denn der Veranstalter wollte zwei extrem junge Teams gegeneinander antreten lassen.

    Nach kurzer Überlegung stimmte Flo zu und realisierte nach einigen Tagen, dass so ein Projekt recht aufwendig ist, denn schließlich vertritt er nicht nur sein junges Unternehmen, sondern repräsentiert Deutschland in den Vereinigten Arabischen Emiraten, bei BBO UAE vs. Germany. So reifte unter Mithilfe von Danny vom Schrammwerk ein ungewöhnliches Design, für das es nirgens einen Rahmen, eine Schwinge und andere Teile zu kaufen gab. So machte Flo von der Engels Schmiede sich unter Mithilfe einiger Freunde daran, ein Twin Cam Motor auf die Werkbank zu stellen und eine 1:1 Skizze an die Wand zu zeichnen. Jeder der in die Werkstatt kam erklärte Flo für verrückt, denn sein Budget für das Projekt war sehr begrenzt, da das junge Unternehmen erst 2011 gegründet wurde und wenige Wochen vorher in eine neue Halle gezogen ist, die renoviert werden musste, doch so eine Chance bekommt man nicht alle Tage, also Freizeit gestrichen und Vollgas lautete das Motto. So begann er mit Hilfe seines Teams und Freunden die ersten Rohre zu biegen und hatte den Anspruch, nicht zuletzt aus Geldmangel, möglichst viel selbst zu machen.

  • Unser Besuch bei Evan Favaro in seiner Schrauber Werkstatt

    Am Sonntag haben wir nach dem gemeinsamen Frühstück mit Mikey Teutul, Nick, Lena-Marie,Aykut und Ann einen entspannten Tag im Umland von Newburgh gehabt, wir sind in die Berge gefahren um die Aussicht auf die schneebedeckte Landschaft zu genießen. Danach ging es weiter zu Evan Favaro, er hat uns in seine Biker Garage aufs Land nach Wallkill eingeladen. Evan hat seinen eigenen Biker Shop, er arbeitet schon seit 5 Jahren bei Paul in der Werkstatt und hat wirklich was drauf. Er ist in der neuen Staffel American Chopper dabei, wie jeder der hier arbeitet gehört das dazu.

  • Was macht ein amerikanischer Customizer auf einem Sonntag?

    Ja, genau, er schraubt in seiner Garage rum, von so einer Garage träumen einige Schrauber garantiert. Ich war am Sonntag mal wieder bei Evan Favaro in seiner Werkstatt auf dem Land in Wallkill. Dort betreibt er seinen Speakeasy Motors Shop, ohne störende Nachbarn kann er dort bis in die Nacht rumbauen. 

    Evan Favaro ist auch oft in der neuen American Chopper Show zu sehen, er schraubt oft mitan Paul Teutul Sr. seinen Projekten im OCC Shop.  

  • decsdanlenfrelitrues