fbpx

HARLEYSITE.DE | Alles was aktuell und wichtig ist!

Die Harley-Davidson Road Glide gehört zu den besten Tourern.
Das Nordkap in Norwegen ist ein ganz besonderes Ziel auf der Road Map gewesen.
Die Harley-Davidson Road Glide Ultra ist der Tourer für die ganz großen Touren.
Der Harley-Davidson Luxus Tourer ist die Road Glide Ultra CVO
Harley-Davidson Street Glides in Nevada USA Area 51
Die Hamburg Harley Days Parade an der Reeperbahn - Paul Teutul Sr. von Orange County Choppers
An einem spanischen Hafen liegen die Harleys vor Anker
Navigation

Neues aus dem Blog

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Harley-Davidson Latest News

MIT DER LIVEWIRE ELEKTRIFIZIERT HARLEY-DAVIDSON DIE ZUKUNFT DES ZWEIRADS

07 Mär 2019
LiveWire auf Genfer Salon 1 McAllister

MIT DER LIVEWIRE ELEKTRIFIZIERT HARLEY-DAVIDSON DIE ZUKUNFT DES ZWEIRADS


Die LiveWire und weitere elektrisch angetriebene Konzeptbikes 
auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf
 
Genf (06.03.2019) – Auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf präsentiert Harley-Davidson erstmals in Europa die mit Spannung erwartete LiveWire für das Modelljahr 2020 sowie drei leichte, elektrisch angetriebene Konzeptfahrzeuge. Das US-Unternehmen kündigte an, dass die LiveWire ab April vorbestellt werden kann. In den meisten europäischen Ländern sowie in Kanada wird die Auslieferung im vierten Quartal 2019 erfolgen. In den USA kann das elektrisch angetriebene Motorrad bereits jetzt bestellt werden.

Harley-Davidson bestätigte in Genf die folgenden technischen Angaben zur LiveWire:

Beschleunigung von 0 auf 60 mph (96,56 km/h): 3,0 Sekunden
Durchzug von 60 (96,56 km/h) auf 80 mph (128,75 km/h): 1,9 Sekunden
Reichweite: 140 Meilen (225 Kilometer) in der City oder 88 Meilen (142 Kilometer) im kombinierten Stop-and-go- und Highway-Zyklus (gemessen in „MIC City“ und „MIC Combined (70 mph)“-Tests*)
Akku-Ladezeit (DC-Schnellladung): von 0 auf 80 Prozent in 40 Minuten oder von 0 auf 100 Prozent in 60 Minuten

2019HD09 LiveWire auf Genfer Salon Concept 1Neben der LiveWire zeigt Harley-Davidson in Genf zwei leichte, elektrisch angetriebene Konzeptfahrzeuge, die erstmals im Januar auf der CES in Las Vegas zu sehen waren, und den Prototyp eines Harley-Davidson Elektrofahrrads für Kinder. Letzteres basiert auf einem Fahrzeug des Unternehmens StaCyc, Inc., das unlängst von Harley-Davidson übernommen wurde, und es erweitert das E-Portfolio von Harley-Davidson um elektrische Zweiräder für Kinder ab 3 Jahren und mit einem Gewicht von weniger als 34 kg.

„Die LiveWire ist unser erstes Highlight in der neuen Ära des Elektroantriebs“, erläutert Marc McAllister, Vice President Product Planning and Portfolio. „Doch als eines der führenden Unternehmen in der Elektrifizierung des Motorrads fühlen wir uns verpflichtet, eine komplette Palette von E-Zweirädern anzubieten. Sowohl der Nachwuchs – die allerjüngsten Fahrer – als auch ambitionierte erwachsene Biker, die ein ebenso erstklassiges wie kraftvolles EV-Erlebnis suchen, sollen bei Harley-Davidson fündig werden.“

Das Portfolio der elektrisch angetriebenen Zweiräder ist ein wesentlicher Bestandteil der strategischen Initiative More Roads to Harley-Davidson, die auf neue Produkte in weiteren Segmenten, einen für neue Kunden erweiterten Zugang zur Marke und eine Stärkung des weltweiten Händlernetzes abzielt.

Ein neues und dynamisches Fahrerlebnis

Die LiveWire wird langjährige Fahrer ebenso begeistern wie Einsteiger und Wiedereinsteiger. Sie bildet eine ideale Synthese aus Leistung, Performance sowie Technologie und zeichnet sich durch folgende Features aus:

2019HD09 LiveWire auf Genfer Salon Concept 2Leistung und Reichweite optimiert für den urbanen Fahrer: Der Hochleistungsakku sorgt für eine Reichweite von 140 Meilen (225 Kilometern) in der City oder 88 Meilen (142 Kilometern) im kombinierten Stop-and-go- und Highway-Zyklus (gemessen mit der „J2982 Riding Range Test Procedure MIC City and MIC Combined (70 mph)“*. Die LiveWire kann über einen CCS2-IEC-Typ-2-Ladestecker (USA: SAE-J1772-Stecker) geladen werden (Level-2-, Level-3- oder DC-Fast-Charge (DCFC)-Ladevorgänge). Bei allen Harley-Davidson Händlern, die die LiveWire verkaufen, werden die Kunden eine DCFC Ladestation vorfinden. Mittels dieser Schnellladung kann der Akku in nur 40 Minuten von 0 auf 80 Prozent beziehungsweise in 60 Minuten von 0 auf 100 Prozent geladen werden.
Erstaunliche Beschleunigung: Die LiveWire beschleunigt von 0 auf 60 mph (96,56 km/h) in 3,0 Sekunden und wartet mit einem Durchzug von 60 (96,56 km/h) auf 80 mph (128,75 km/h) in 1,9 Sekunden auf. Das vom elektrischen Antriebsstrang H-D Revelation erzeugte Drehmoment steht von der ersten Radumdrehung an vollständig bereit und ist jederzeit komplett abrufbar. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 177 km/h (110 mph).
Twist and go: Der elektrische Antrieb erfordert weder Kupplung noch Getriebe, was die Bedienung für weniger erfahrene Biker erheblich vereinfacht. Alle Fahrer werden die Bremswirkung bei der Rekuperation zu schätzen wissen, die – insbesondere im urbanen Stop-and-go-Verkehr – die Batterie nachlädt.
Handling: Die LiveWire ist mit einem Electronic Chassis Control (ECC) System ausgestattet, das das Kurven-ABS, die Traktionskontrolle (TCS) und die Launch Control (DSCS) nutzt, um die Bremskräfte an Vorder- und Hinterrad sowie das Drehmoment am Hinterrad perfekt aufeinander abzustimmen, damit der Fahrer unter sämtlichen Betriebsbedingungen die optimale Kontrolle über das Motorrad behält. Die vollelektronischen Systeme verfügen über die jüngste Sechsachsen-Bewegungs- (IMU) und ABS-Sensorik.
H-D Connect: Je nach Markt ist die LiveWire mit H-D Connect ausgestattet, das über das Mobilfunknetz im LTE-Standard Konnektivität und Cloud-Services mit der Harley-Davidson App verbindet. H-D Connect sammelt Fahrzeugdaten und überträgt sie an die App, um dem Fahrer diverse Informationen zur Verfügung zu stellen.
Status des Motorrads: Die über H-D Connect verfügbaren Informationen umfassen den aktuellen Ladezustand der Batterie und die verfügbare Reichweite. Beim Laden des Akkus wird die Zeit bis zur vollständigen Ladung angezeigt. Dank des in die App integrierten Location Finder ist der Standort der nächsten Ladesäule leicht zu ermitteln.
Manipulationswarnung und Fahrzeugortung: H-D Connect zeigt den Standort der geparkten LiveWire an. Sollten Unbefugte Manipulationen am Motorrad vornehmen oder es bewegen, erhält der Fahrer einen entsprechenden Hinweis. Die GPS-gestützte Ortung bietet die Gewissheit, dass der Standort eines gestohlenen Fahrzeugs nachvollzogen werden kann.**
Service-Erinnerungen und Benachrichtigungen: Über die H-D App werden dem Fahrer Erinnerungen an Service-Termine und weitere das Fahrzeug betreffende Informationen zur Verfügung gestellt.
Hochwertige Fahrwerkskomponenten: Am Hinterrad arbeitet ein vollständig einstellbarer  Showa BFRC (Balance Free Rear Cushion Light) Mono-Shock. Das Vorderrad wird von einer Showa SFF-BP (Separate Function Fork – Big Piston) Upside-down-Gabel geführt, die perfekt auf das Federbein abgestimmt ist und unter anderem hervorragende Dämpfungseigenschaften bei niedrigen Geschwindigkeiten bietet, was der Fahrzeugkontrolle in typischen urbanen Fahrsituationen zugutekommt. Um eine sehr gute Bremsleistung mit klarem Druckpunkt zu gewährleisten, ist die LiveWire mit Brembo Monoblock-Frontbremssätteln ausgerüstet, die auf zwei 300 Millimeter große Bremsscheiben einwirken.
Markanter Sound und minimale Vibrationen: Um den Fahrkomfort zu erhöhen, sorgt der elektrische Antriebsstrang H-D Revelation für ein Minimum an Vibrationen, Hitze und Geräuschen. Stattdessen erzeugt die LiveWire einen neuen, charakteristischen Harley-Davidson Sound, sobald sie sich in Bewegung setzt. Er repräsentiert die sanfte, elektrische Kraft der Maschine.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die LiveWire beträgt in Deutschland 32.995 Euro und in Österreich 33.390 Euro.

* Die Einschätzung der Reichweite, die nach dem SAE J2982 Reichweiten-Testverfahren ermittelt wurde, basiert auf der zu erwartenden Leistung bei einer voll geladenen Batterie und bei dem Betrieb unter bestimmten Bedingungen. Die tatsächliche Reichweite kann je nach Fahrgewohnheiten, Wetterbedingungen und anderen Faktoren davon abweichen.

** Erfordert Unterstützung durch die Behörden; verfügbar in ausgewählten Märkten.

Neues aus dem Blog

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all
  • All
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • Event
  • Reisen
  • Technik
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

#MY Greatest Rides

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

 

decsdanlenfrelitrues

#Greatest Test Rides

#10 Norwegen - Finnland | Schweden | Dänemark | Zuhause

#10 Norwegen - Finnland | Schweden | Dänemark | Zuhause

#10 In diesem letzten Teil der Nordkap Tour geht es durch drei skandinavische Länder “Nur wer umherschweift, findet neue Wege.“ Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Kuba mit Ernesto Guevara entdecken

Kuba mit der Harley-Davidson erleben

 

Hinweis!

%E5%A4%A7%E7%96%86%E6%8E%A8%E5%B9%BF%E8%81%94%E7%9B%9Fbanner 250 250